Start Alle Partner von Genussreisen und Kreativreisen Urlaubsregion Mühlviertler Alm Freistadt

Urlaubsregion Mühlviertler Alm Freistadt

Die Mühlviertler Hügelwelt…

…unglaublich vielfältig, überraschend, befreiend, belebend und inspirierend.

Zwischen der Donau im Süden und der Moldau im Norden liegt eine Region mit unterschiedlichsten Kraft- und Energieplätzen, historischen Kirchen, Schlössern, Burgen, Steinbloß-Häusern, über 30 Museen sowie die zum 800-Jahr-Jubiläum herausgeputzte Freistädter Altstadt, umschlossen von der zwei Kilometer langen Stadtmauer mit Graben und sechs Wehrtürmen. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Kraft tanken

Sanfte Hügel öffnen den Blick in ungeahnte Weiten. Entdecken Sie Ihren persönlichen Freiraum und tanken Sie Kraft in der Urlaubsregion mit Weitblick. Lassen Sie sich auf das Abenteuer Mühlviertler Waldluftbaden ein. Spüren – Stärken – Selbst sein – das genießen Sie beim Waldluftbaden in den Wäldern und an Orten der Kraft. Tauchen Sie in die heilsame Atmosphäre des Mühlviertler Waldes ein, geführt von ausgebildeten Begleitern.

Die Mühlviertler Museumsstraße

Nur im Mühlviertel können Sie unter einer solchen Fülle an Ausstellungsthemen wählen. Mit 28 Museen und 3 Flügelaltären werden Sie in die Welt der Kleinhandwerker, der Häusler, der Müller, Schmiede, Hafner und Leinenfärber entführt. Lassen auch Sie sich belehren und erfahren Sie Wissenswertes über längst vergessene Produkte, Werkzeuge, Handwerkstechniken und die einst mühevolle Alltagsarbeit. Auf dieser Tour sehen Sie auch die Immateriellen UNESCO-Kulturerben wie das Färbermuseum Gutau, das Hinterglasmuseum Sandl oder das Pechölbrennen im östlichen Mühlviertel. Weitere Infos unter: www.museumsstrasse.at

Altes Handwerk & alte Baukunst erleben

Wie ein typisches Freistädter Altstadthaus, so präsentiert sich das mük nach außen schmal und unauffällig. Im Inneren eröffnet sich dem Besucher dagegen ein beeindruckender Marktplatz voll mit Kunsthandwerk, Kunst und Kulinarik aus dem Mühlviertel – zusammengestellt vom Verein Mühlviertel Kreativ. Auf mehr als 300m² Ausstellungs- und Verkaufsfläche in drei Stockwerken zeigen Kreative ihr einzigartiges Schaffen. Da fällt der Blick auf zartes Porzellan und anspruchsvolle Keramik. Dort locken Bilder an den Wänden – von Aquarell bis Öltechnik und Fotografie. Traditionelles Kunsthandwerk wie Blaudruck, Holzschnitzerei und handgesponnene Wolle wechseln mit Kunst-Objekten aus Metall, Stein oder Papier. Auch verschiedenste Kunstkarten – bemalt, gestempelt, bedruckt oder genäht zeigen die Vielfalt der im mük vertretenen Handwerkstechniken. Dazu kommt modisches Design, von entzückenden Kinderkleidern bis zu exklusiven Leinenhemden und phantasievollen, handgestrickten Mützen. Ein buntes Programm bietet ganzjährig Kreativ-Seminare und Workshops zum Kennenlernen unterschiedlicher Handwerkstechniken. mük – das Haus voller Kreativität in der Samtgasse Nr. 4 – ist ganzjährig von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Schloss Weinberg bei Kefermarkt wurde 1274 erstmals urkundlich erwähnt. Um 1600 wurde die Burg von Hans Wilhelm von Zelking zum Schloss mit Prunkräumen und mächtigem Schlossturm im Stile der Renaissance ausgebaut. Ab 1629 veranlasste die Adelsfamilie von Thürheim barocke Umbauarbeiten, wie die Errichtung der Schlosskapelle und der Schlossapotheke. Das Schloss samt mittelalterlicher Wehranlage ist auch eine der vielen Stationen der Mühlviertler Gotikstraße und kann bei geführten Rundgängen besichtigt werden. Die Gotikstraße wird im Rahmen eines Leader-Projektes bis 2024 reaktiviert und erweitert.

 

In der Urlaubsregion Mühlviertler Alm Freistadt kommt jeder auf seine Kosten. Gerne ist das Team bei der Planung Ihrer Individual- oder Gruppenreise behilflich. Fordern Sie auch die Ausflugsbroschüre mit deren Highlights unter anfrage@muehlviertel.at an.

 

Genießen Sie ein exklusives Kultur-Genuss-Paket in Kefermarkt, dem Zentrum der Mühlviertler Gotikstraße:

       KULTUR & GENUSS